Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Musikalisch-erzählender Abend: Musik zur Zarenzeit

4. November @ 19:00 20:00

Ein Konzert mit Heinrich Klug & Helena Lüft.

Heinrich Klug

Rubinstein, Tschaikowsky, Arensky, Glasounov, Tscherepnin, Davidoff und viele andere bedeutende Komponisten lebten in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in St. Petersburg. In Peterhof und den zahlreichen Adelspalästen war virtuose Musik sehr beliebt und es gibt eine große Anzahl herrlicher Stücke aus dieser Zeit. Heinrich Klug ist auf die Suche gegangen und bietet zusammen mit der jungen Klaviervirtuosin Helena Lüft einen bunten Strauß poetischer, romantischer Musik, die in der Zarenzeit zu einer ganz besonders reizvollen Blüte gelangte, „Salonmusik“ in seiner edelsten Form. Freuen Sie sich auf ein Bad der Gefühle, wie die Menschen zur Zarenzeit es liebten.

Helena Lüft


Heinrich Klug studierte in Dresden und Köln Cello und Dirigieren und war seit 1963 Konzertmeister der Münchner Philharmoniker. Als Solist aller großen Cellokonzerte mit diesem und anderen Orchestern und als gesuchter Kammermusikpartner hat er sich einen Namen gemacht. Vor allem aber haben ihn seine Kinderkonzerte die er seit 1977 bei den Münchner Philharmonikern leitet und deren erstes in Gauting stattfand, bekannt gemacht. Sie brachten ihm u.a. nicht nur den Klingepreis sondern auch das Bundesverdienstkreuz, die Medaille „München leuchtet“ und den Tassiloehrenpreis der SZ ein.

Helena Lüft, geboren 2005, erhielt seit ihrem 5. Lebensjahr Klavierunterricht. Sie ist seit 2019 Schülerin von Prof. Adrian Oetiker und studiert seit 2020 bei ihm als Jungstudentin an der Hochschule für Musik und Theater München. Helena hat bei „Jugend musiziert“ viele erste Preise gewonnen, sowohl in der Solowertung Klavier als auch in verschiedenen Duo-Wertungen. Beim Carl-Bechstein-Wettbewerb 2019 „Klavier solo“ wurde sie mit dem Sonderpreis für die beste Claude Debussy Interpretation ausgezeichnet. In den Jahren 2018 und 2019 trat Helena mit Heinrich Klug und Mitgliedern der Münchner Philharmoniker bei den Kinderkonzerten „Mozart auf Reisen“ und „Karneval der Tiere mit Maus und Monster“ auf.

Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend.

VVK 10€/ 8€ erm., AK 11€/ 9€ erm.