Persönliche Unterstützung

Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gern. Bitte sprechen Sie uns an!

Bei Verständnisschwierigkeiten: Einige Informationen zum Haus liegen in einfacher Sprache vor. Unsere Mitarbeiter erläutern Ihnen gern die Einzelheiten.

Bei persönlichen Problemen: Wir geben gern Adressen von sozialen und psychologischen Beratungsstellen weiter oder stellen Kontakt her.

Menschen jeglicher Herkunft sind bei uns willkommen. Machen Sie sich Sorgen wegen möglicher Sprach- oder Kulturbarrieren? Sprechen Sie uns an, gemeinsam wir finden eine Lösung!

Bei Einsamkeit: Wir wollen Möglichkeiten der Begegnung und des Miteinanders schaffen. Ob in Kursen, als ehrenamtliche Helfer oder aktive Vereinsmitglieder, bei uns finden Sie Anschluss und Betätigung.

Bei geringem Einkommen können Sie Veranstaltungen zum vergünstigten Eintritt (Dresden Pass) oder kostenfrei (KulturLoge) besuchen.

Eingeschränkte Mobilität

Unser Besucherbüro ist im Erdgeschoss leicht zu erreichen.

Das Haupthaus ist über eine Rampe auch für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Ebenfalls ist eine geräumige Behinderten-Toilette vorhanden.

Auch verfügen wir über einen Behindertenparkplatz.

Eingeschränktes Hörvermögen

Bitte machen Sie uns auf Ihren persönlichen Bedarf aufmerksam, damit wir langsamer, lauter und deutlicher sprechen bzw. Gesagtes wiederholen.

Wir verfügen über eine induktive Hörnanlage im Veranstaltungsraum (Dachsaal).

Eingeschränktes Sehvermögen

Mit der Tastenkombination „Strg“ und „+“ können Sie die Schriftgröße dieser Internetseite ihren Vorlieben anpassen.

Blindenhunde sind gestattet.

Unsere Druckerzeugnisse liegen in großer Schrift vor.