Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„In Memoriam Thomas Rosenlöcher“

Musikalisch-erzählender Abend

6. Oktober @ 19:30

Thomas Rosenlšöcher
Heinrich Klug

Thomas Rosenlöcher ist ein Kleinzschachwitzer – „unser“ Kleinzschachwitzer. Hier ist er, der bekannte Dichter, Lyriker, Prosaschreiber geboren und sein erstes Buch hieß „Ich lag im Garten bei Kleinzschachwitz“. Hier ist er aufgewachsen und von hier aus begaben sich seine Füße auf das „langgestreckte Wunder“ wie eine seiner witzigsten Geschichten heißt. Von hier nahm seine Bekanntheit ihren Weg, aber immer wieder kehrte er zu seinen Wurzeln zurück. Genauso wie Heinrich Klug, der auch in einem Garten in Kleinzschachwitz aufwuchs und von hier aus seinen Weg fand. Als Solocellist der Münchner Philharmoniker, als Solist,  Dirigent,  Kammermusiker, Veranstalter beliebter Kinderkonzerte kam er durch die ganze Welt. Seit etlichen Jahren kommt er in „sein“ Kleinzschachwitz zurück, um sich hier an seine glückliche Kindheit in der Kyawstraße zu erinnern. Heinrich Klug bringt sein Cello mit, wird aber auch über seine Erlebnisse mit Thomas Rosenlöcher berichten, denn viele Male war er mit ihm bei Vortragsabenden und anderen Gelegenheiten zusammen, es wurde eine tiefe Freundschaft zweier Kleinzschachwitzer. Und so können Sie sich auf einen Abend mit Heinrich Klug freuen, bei dem nicht nur Musik erklingt, sondern auch Gedichte, Erzählungen, Lustiges und Nachdenkliches von Thomas Rosenlöcher vorgelesen wird. In Erinnerung an „unseren“ Kleinzschachwitzer, der am 13. April diesen Jahres verstarb.

VVK: 10,00€ – erm. 8,00€ AK: 11,00€ – erm. 9,00€