Mitteilung vom 25. Mai 2020

Liebe Besucher, liebe Kursteilnehmer,
Bitte beachten Sie aus aktuellem Anlass die wichtigsten Regeln für den Aufenthalt auf unserem Gelände und in unseren Räumlichkeiten:

In beiden Gebäuden und auf dem Gelände ist darauf zu achten, dass Abstände (1,5m) eingehalten werden.

In unseren Räumlichkeiten müssen alle Besucher und Kursteilnehmer einen Mundschutz tragen, wenn Mindestabstände (1,5 m) nicht eingehalten werden können.


Bitte treten Sie nur einzeln in die Gebäude ein, sofern Sie nicht zum gleichen Hausstand gehören.


Der Zugang zum Besucherbüro ist nur einzeln möglich.

Bitte achten Sie generell auf eine ausreichende Händehygiene und die üblichen Husten- und Nieß-Etikette.

Personen mit einer Symptomatik, die auf eine Erkrankung an COVID-19 hindeutet (z. B. Fieber, Halsschmerzen, Husten) werden von unseren Angeboten ausgeschlossen.


Vielen Dank für Ihre Rücksichtnahme und Ihren Beitrag zur Eindämmung des Corona-Virus.

Ihr Putjatinhaus-Team

Mitteilung vom 14. Mai 2020

Liebe Besucher, liebe Freunde, liebe Kursteilnehmer,

wir freuen uns sehr, dass wir laut aktueller sächsischer Corona Schutz Verordnung unsere Türen ab Montag, den 18.5. wieder öffnen dürfen.

Kurs- und Veranstaltungsbetrieb können nicht sofort starten. Aktuell passen wir unser vorgedachtes Hygienekonzept an die Anforderungen und Bedingungen an, die in dieser Woche nach und nach durch die entsprechenden Behörden und das Land Sachsen veröffentlicht worden sind. Aufgrund der Vielfalt unserer Angebote ist es eine Herausforderung, aus allen Bereichen notwendige Bestimmungen zusammen zu suchen und für unsere Spezifika umzusetzen.

Wir planen, den Kurs- und Veranstaltungsbetrieb ab dem 25.5. schrittweise wieder aufzunehmen. Wir werden Sie rechtzeitig informieren, welche Angebote ab wann starten können.

Angesichts der einzuhaltenden Abstände und Hygienevorschriften wird ein Normalbetrieb nicht möglich sein. Einzelne Kurse werden bspw. bis auf Weiteres erstmal nicht stattfinden können.

Wir bitten um Geduld und Verständnis mit Blick auf alle Maßnahmen und erforderlichen Zeiträume. Unser wichtigstes Ziel ist es, alle Angebote verantwortungsvoll für Sie und uns zu gestalten und eine erneute Schließung unseres Hauses zu verhindern.

Wir freuen uns, Sie alle in den kommenden Wochen hoffentlich gesund wiederzusehen.

Ihr Putjatinhaus Team

Hausaufgaben-Hilfe
Ab sofort vermitteln wir ehrenamtliche Hilfe in Deutsch, Mathe und Französisch. Weitere Fächer sind in Planung.
https://www.putjatinhaus.de/angebote/hausaufgaben-hilfe/ 

Ehrenamtler für Hausaufgaben-Unterstützung gesucht
Wir suchen ehemalige Lehrer oder Freiwillige, die bei Hausaufgaben helfen wollen. Vorrangig geht es um Grundschüler und die 5./6. Klasse.
https://www.putjatinhaus.de/ehrenamtliche-hausaufgabenhelfer-gesucht/

Bildquelle: smarticular.net

Hilfeaufruf:
Mundschutzmasken dringend benötigt
Anleitung und Informationen finden Sie hier:

https://www.putjatinhaus.de/mundschutzmasken-dringend-benoetigt/

Blut spenden
Trotz der aktuellen Lage sind Blutspenden ausdrücklich erlaubt. Prinzipiell gilt, wie auch während Grippezeiten: Man kann spenden, wenn man sich gesund und fit fühlt.
https://www.blutspende-nordost.de/informationen-zum-coronavirus/

Erläuterungen zum Corona-Virus in leichter Sprache

Das Bundesgesundheitsministerium hat Informationen zum Corona-Virus in leichter Sprache zusammengestellt:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/coronavirus-leichte-sprache.html


Einfach reden – SILBERNETZ

Ein bundesweites Gesprächsangebot für Menschen über 60 (und alle anderen), die niemanden zu reden haben.

Die kostenlose Hotline ist erreichbar unter 0800 4 70 80 90


Einkaufsunterstützung der JUSOS Dresden

Die Jusos Dresden organisieren ab sofort eine Unterstützung für Menschen im Dresdner Stadtgebiet, die wegen der Corona-Krise eingeschränkt sind. Das Angebot ist per Mail über einkaufshilfe@jusos-dresden.de oder telefonisch montags bis samstags von 8 bis 17 Uhr über die Nummer 0351 89 69 2000 erreichbar.

Unterstützungsangebote können per Mail an einkaufshilfe@jusos-dresden.de gerichtet werden.


Nachbarschaftsunterstützung von nebenan.de

Durch das Engagement der nebenan.de Stiftung konnte eine Hotline/Telefonnummer für Nachbarschaftshilfe eingerichtet werden. Über die Nummer 0800 866 5544 kann Hilfe und Unterstützung direkt aus der Nachbarschaft angefragt werden.
Die Gesuche werden nach automatisch nach Postleitzahlen sortiert und auf der Seite nebenan.de/corona/ eingespielt. Sie sind sichtbar für registrierte und verifizierte Nutzer. Wer helfen kann, erhält die Kontaktdaten der/des Hilfesuchenden.

Notfall- und Hilfenummern

* kostenfrei

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen*
08000 116016

Opfertelefon Weißer Ring*
116 006

Opferhilfe Sachsen
0351 8010139

Zuflucht für Mädchen und junge Frauen
0351 8567210

Beratung für Opfer häuslicher Gewalt
0351 251 9988

Kinder- und Jugendnotdienst
0351 2754004

Telefonseelsorge*
0800 1110111 oder 0800 2220111

Corona Bürgertelefon der Stadt Dresden
0351 488 5322


Unterstützung für das Putjatinhaus

Wir sind keine städtische Einrichtung, sondern durch einen Verein betrieben. Wir erhalten eine städtische Kulturförderung, welche zwar eine ganz wesentliche Hilfe ist, die Betriebs-, Miet- und Personalkosten aber nicht abdeckt. Wir zahlen Miete an die Stadt Dresden und auch Betriebskosten und Instandhaltungskosten fallen nicht weg. Einnahmen aus Kursen, Veranstaltungen und Mieten fehlen aber, was langfristig Spuren hinterlassen wird. Zumal für uns kaum Aussicht besteht, dass wir baldmöglich wieder Normalbetrieb aufnehmen können.

Wir rufen Sie alle daher auf, an Ihr Kulturhaus und die Kulturschaffenden zu denken! Wir sind dankbar, wenn uns die ein oder andere Spende erreicht. Danke!