Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vortrag: Kleinzschachwitzer Friedhofsbummel – Erinnerungen an Freunde

Aufgrund der aktuellen Situation findet diese Veranstaltung im Gemeindesaal der Katholischen Pfarrei Heilige Familie Zschachwitz statt. Vielen Dank an dieser Stelle, dass wir diesen größeren Raum nutzen dürfen, um Abstände einhalten zu können.

8. Oktober 2020 @ 19:30 21:30

Die Journalistin Eva-Ursula Petereit hatte in Kleinzschachwitz Freunde, lange bevor sie nach der Wende zusammen mit ihrem Mann ihren Wohnsitz hierher verlegte.

Mit der Bergmalerin Irmgard Uhlig begannen die Kontakte 1964 mit einem gemeinsamen Artikel  über Frauen am Seil. Über den rührigen Geschäftsmann und Felskletterer Willy Ehrlich entstanden ihre ersten Veröffentlichungen ebenfalls schon in der DDR-Zeit.

Beide Persönlichkeiten haben inzwischen wie etliche andere Bekannte und Freunde der Journalistin ihre letzte Ruhe auf dem Zschachwitzer Stephanus-Friedhof gefunden. Von deren Leben und zum Teil auch von ihren Nachkommen wird – ähnlich wie bei dem alljährlichen „Friedhofsbummel“ zur winterlichen Zschachwitzer Dorfmeile – in Wort und Bild berichtet. Dabei wird man auch den Namen Haftmann, Hochmann, Arndt, Helbig, Klug u.a. begegnen.

Ortschronist Gert Scykalka wird den Vortrag mit Erläuterungen zur Geschichte und Bedeutung des Stephanusfriedhofs ergänzen.

Eintritt: VVK 8€ / 6€ erm., AK 9€ / 7€ erm.