Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Thiel´s TREFFEN mit Elisabeth Pähtz

Deutschlands beste Schachspielerin, Schach-Großmeister und Schach-Großmeisterin der Frauen

Fotografin: Paulina Hildesheim
Fotorechte: Westendverlag

Schach ist das königliche Spiel, wenn man der Übersetzung aus dem Persischen folgt. So gesehen können wir stolz sagen, dass im März eine Königin zu uns kommt. Denn sie ist die beste deutsche Schachspielerin, galt schon früh als Wunderkind und gewann zahlreiche nationale, sowie internationale Meisterschaften. Damit errang sie sich Titel wie „Großmeisterin der Frauen“, „Internationale Meisterin“ und darf sich seit November 2022 „Großmeister“ nennen, als eine von nur 40 Frauen weltweit und erste deutsche Frau überhaupt. Im Schach gibt es die Unterscheidung zwischen Männer und Frauen, was die Titel und deren Normen betrifft. Ihre ELO-Zahl steht im Januar bei 2464 und sie selbst in der Top 20 der besten Spielerinnen der Welt. Das klingt vielleicht alles  etwas kompliziert, aber das ist das Spiel selbst auch. Oder etwa nicht? „Wer den vorletzten Fehler macht, gewinnt“ (Verlag Westend/2022), heißt ihr Buch. Ob das wirklich so ist, was sie mit Dresden verbindet, ob die Klitschkos gute Spieler sind, was das mit Hape Kerkeling zu tun hat…? Diese und ganz viele Fragen rings um Schach und das Leben einer Schachspielerin wird Gastgeber Mario Thiel ihr stellen, wenn sie bei uns sein wird. Wir freuen uns auf ELISABETH PÄHTZ!

VVK 15 € /13 € erm., AK 17€ / 15 € erm.

23. März um 20:00

Vorankündigung