Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vortrag: Ein Bummel durch die Gassen am Altmarkt

15. Oktober 2020 @ 19:30 21:30

Slg. Rohland

Von der Schefffelgasse über die Webergasse und Zahnsgasse zur Breiten Straße

Die Straßen und Gassen rund um den Altmarkt boten schon immer ein interessantes gastronomisches Spektrum.

Es waren Weinstuben, wie das „Papperitz“ und das sehr populäre „Weinhaus Grell“ auf der Zahngasse. Die legendäre „Bärenschänke“ auf der Weber – auch Freßgasse genannt und viele Bierstuben, die besonders bayrische Biere präsentierten.

Das wahrscheinlich älteste Dresdner Gasthaus – das „Rauchhaus“ war über Jahrhunderte bemüht, sich den wechselnden Erwartungen der Gäste anzupassen.

Es gab dort aber auch Einkehrstätten, die ein prickelndes Erlebnis erwarten ließen, wie die „Lila Hölle“, eine „Kakadu-Bar“ oder die „Krystallhallen“, die gruselige Exponate boten. Auch der „Wiener Heuboden“ bot eine eigenwillige Gestaltung.

Aus heutiger Sicht kritisch zu bewerten war dagegen die „Antisemiten-Kneipe“ auf der Webergasse 28.

Es wird also ein abwechslungsreicher Bummel, den Manfred Wille mit seinen Zuhörern macht. Ausreichend Bildmaterial sorgt dafür, dass die damalige Atmosphäre erlebbar wird.

Eintritt: VVK 7€ / 5€ erm., AK 8€ / 6€ erm.