Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dresdens bedeutendste Weinkeller und Weinkellereien.

17. November um 19:30

Um 1900 wurden in Dresden etwa 60 Biersorten ausgeschenkt. Viele Gaststättennamen dokumentieren dies.In gehobenen Kreisen, beginnend beim Dresdner Königshof und den elitären Herrengesellschaften gehörte dagegen der Weinkonsum zu den Statussymbolen.

In einer Reihe bedeutender Weinkellereien mit prächtigen Gewölben erfolgte  die Behandlung und Abfüllung der in großen Gebinden bezogenen Weine.

Im Vortrag erfahren Sie vieles über die berühmten Weinkellereien Dresdens, vom königlichen Residenzschloß über die Weinkellerei des Städtischen Rates bis zu Kellereien auf der Scheffelstraße, im Albertinum u.a. m.

Sie erfahren auch, wie es zu dem Begriff „Weinkeller als Schlachtfeld“ kam.

Eintritt: VVK 8,00€ / 6,00€ erm. , AK 9,00€ / 7,00€ erm.