Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Auch im falschen gibt es ein richtiges leben

3. September 2020 @ 19:30 21:30

Lesung:

Schon seit früher Jugend konnte der Autor beobachten, wie seine Heimatstadt aus Ruinen auferstand und sich heute zunehmend zu einer blühenden Landschaft entwickelt. Der 60jährige Aufbau blieb allerdings nicht ohne Wunden, die dem „genius loci“ Dresdens geschlagen wurden und werden. 

Als erster Redakteur der DRESDNER HEFTE erlebte er hautnah, wie sich Dresden schon in den 80er Jahren zu einem der Zentren bürgerschaftlichen Engagements, auch oppositionellen Denkens, entwickelte. 

Auch aktuell diskutierten Fragen wie „Krieg oder Frieden“, „Neue Chinesische Seidenstraße“, „Bedingungsloses Grundeinkommen“ und „Notwendiger Umbau unseres demokratischen Systems bei Strafe seines Untergangs“ wendet sich das streitbare Buch zu.

1950 in Leipzig geboren, lebt Bernhard Schawohl seit 1960 in Dresden.

Vorverkauf: 8,00€ – erm. 6,00€ – Abendkasse:9,00€ – erm. 7,00€