Sehr geehrte KursteilnehmerInnen und BesucherInnen des Putjatinhauses,

Wie Sie sicherlich durch die große öffentliche Debatte mitbekommen haben, ist das sogenannte Bildungspaket mittlerweile durch die Regierung verabschiedet worden.
Neben der Unterstützung von Lernförderung, Mittagessen, Klassenfahrten, Schülerbeförderung und Schulbedarf wird nun auch die soziale und kulturelle Teilhabe von Kindern gefördert.
Da sämtliche Angebote im Putjatinhaus unter den Bereich „soziale und kulturelle Teilhabe“ fallen, bedeutet dies, dass auch alle Kursbeiträge, welche Ihre Kinder zahlen müssen, unterstützungsfähig sind.
Grundsätzlich erhalten Ihre Kinder 10 Euro pro Monat, welche sie dann beispielsweise in den Kursen hier im Putjatinhaus verwenden können. Eltern müssen diese Unterstützung aber vorher für jedes Kind einzeln beantragen.
Unterstützung erhalten die Kinder von Eltern mit Bezug von Arbeitslosengeld II sowie Familien, welche Wohngeld, Kinderzuschlag, Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung oder Leistungen nach §2 AsylbLG erhalten.
Eine Beratung ist in jedem Jobcenter, Sozialamt (bspw. Ortsamt Leuben) oder bei den Bildungsbahnen im Ortsamt Prohlis möglich. Weitere Informationen zum Bildungspaket und die Antragsdokumente gibt es auf der Infoseite der Landeshauptstadt Dresden.