Hier finden Sie verschiedenen Angebote zur Ergänzung des Sachunterrichts. Im Prinzip ist alles möglich, man muss es nur angehen!! Wir freuen uns auf Ihre Ideen! Ihr Ansprechpartner: Sören Rogoll Kontakt: Telefonisch unter 0351-2025877 oder per E-Mail

ACHTUNG!

Hortangebote in den Sommerferien 2015

10. bis 16. August 2015

Auch dieses Jahr können Horte im Putjatinhaus kunterbunte Angebote wahrnehmen: von zauberhaften Kreativ- bis zu spannenden Wissens- Angeboten ist alles dabei!
Schauen Sie hier.
Melden Sie sich jetzt bei uns an!

Das Putjatinhaus bietet Ihnen:

Ferienangebote

Foto: Kindergruppe im Garten

– In den Sommer-, Herbst- und Winterferien stellen wir jedes Jahr ein vielseitiges und buntes Programm aus Workshops und Kreativangeboten zusammen. Die beiden letztgenannten haben jeweils ein Thema, während das Angebot der Sommerferien sehr breit angelegt ist.

Individualangebote in den Themenbereichen unserer Kursleiter

Foto: Kinder beim Filzen

Für den Unterricht oder den Nachmittag im Hort bieten wir individuelle Kreativangebote in den Bereichen „Malen & Zeichnen“, „Keramik“ und „Kreative Techniken“ (Filzen, Pappmaché,…) an. Unsere Kursleiter sind auch gern bereit, Programme zu speziellen Themen zu entwickeln. Fragen Sie einfach nach! Seit 2012 organisierten wir bspw. die Projekttage der 5. Klassen der 66. Mittelschule, die eine Woche vor den Sommerferien stattfinden. Die Projekttage laufen unter dem Motto „Zirkus“ und bieten vom Clown-Workshop, Jonglage, Akrobatik, Minitramp bis Tanz für jeden etwas.

Einmietung in unsere Räumlichkeiten für Weihnachtsfeiern, Projekttage,…

Foto: Dachsaal mit gedeckten Tischen

– Lust auf räumliche Veränderung? Wir vermieten unsere Räumlichkeiten stundenweise an Schul- und Hortgruppen. Hier kann bestens gefeiert, gelacht, gebastelt, gedacht und konzentriert gearbeitet werden!

Besuch unserer Keramikwerkstatt

Foto: Kreativraum

– Mit Ton lässt sich einiges anstellen! Nutzen Sie unsere Möglichkeiten zur Umsetzung Ihrer Ideen und Unterrichtskonzepte.

Heimatprojekttage im Putjatinhaus

Foto: Darsteller in Putjatinverkleidung neben Putjatin-Figur

– Wir möchten Sie gern unterstützen, den Kindern im Sachunterricht eine besondere Persönlichkeit ihrer Stadt vorzustellen: Fürst Putjatin! Aus einer Marionettentheater-Aufführung und drei verschiedenen Workshops lässt sich ein spannendes Programm zusammenstellen.

Betreuung bei speziellen Projekten

Foto: Vorlesetag

– z.B. „Heimat (er)finden“, Vorlesetag,..


.

Ganztagsangebote

Foto: Kinder während Projekt in Turnhalle

– Wir arbeiten mit einem vielfältigen GTA-Programm aus Kursen und Projekten, sowohl im Hort-, als auch im unterrichtsbegleitenden Bereich. Alle Angebote des Putjatinhauses im Bereich GTA finden sie hier.

Bsp: Heimatprojekte im Putjatinhaus:

Marionettentheater

Buch und Regie: Jörg Bretschneider / Ausstattung: Matthias Hänsel

Vorstellung einer historischen Persönlichkeit des Stadtteils/der Stadt: „Ein komischer Kauz“ – Klassisches Marionettenheater mit dem Puppenspieler Volkmar Funke über das Leben und die sonderbaren Begebenheiten des russischen Fürsten Putjatin zur Zeit des Dresdner Königs August III. Für Kinder ab 6 Jahre!

Spieldauer: 45 Minuten
Spielort: Putjatinhaus
Platzangebot: Bis max. 3 Schulklassen
Kosten: Preis auf Anfrage

Pfiffige Collagen „Ein komischer Kauz“

Termine auf Anfrage!

Nach einer Porträtvorlage des Fürsten Putjatin werden mehrere Schwarz-Weiß-Kopien farbig verfremdet und zu einer Collage zusammengestellt.
Dauer: 90 Minuten
Platzangebot: max. 25 Kinder
Kosten: 60 Euro/Gruppe inkl. aller Materialien

Plastisches Gestalten „Mein Putjatinhaus“

Termine auf Anfrage!

Mit dem Material Ton wird die besondere Form des Putjatinhauses nachempfunden (1./2. Klasse) bzw. weiterverarbeitet, um als Sparbüchse oder Räucherhäuschen Verwendung zu finden. (3./4. Klasse).
Dauer: 120 Minuten
Platzangebot: max. 12 Kinder
Kosten: 70 Euro/Gruppe inkl. aller Materialien

Hampelfürst Putjatin & alte Kinderspiele neu entdeckt

Termine auf Anfrage!

Den Fürst Putjatin als Hampelmann – ausschneiden, bemalen, zusammenbauen! Danach schauen wir, wie die Kinder von damals zusammen gespielt haben.
Dauer: 90 Minuten
Platzangebot: max. 25 Kinder
Kosten: 60 Euro/Gruppe inkl. aller Materialien