Medienprojekt

Der Medien-Workshop in den Winterferien 2015 beschäftigte sich mit folgenden Fragen:

Was bedeutet dir dein Handy? Was macht es eigentlich mit dir? Wenn du immer wieder darauf schaust, schaust du dann auch dahinter? Weißt du zum Beispiel, dass weltweit pro Sekunde 36 neue Handys hergestellt und dafür pro Jahr bis zu 27 Tonnen Gold verarbeitet werden? Weißt du, woher dieses Gold und all die andere Rohstoffe kommen und unter welchen Bedingungen sie abgebaut werden? Weißt du, was damit passiert, wenn dir dein Handy zu alt ist?

An 4 Tagen gingen wir in Zusammenarbeit mit dem Sukuma Arts e.V. diesen Fragen nach. Wir beleuchteten die Produktionskette eines Handys/Smartphone, die Rohstoffe, die dafür verwendet werden und unter welchen Bedingungen sie abgebaut werden, hinterfragten unsere Konsum- und Mediennutzungskultur und fragten uns auch was mit dem alten Gerät passiert, wenn es das nächste neueste sein muss… Aus diesen Informationen entwickelten die Teilnehmer eine Film-Idee, die sie dann Schritt für Schritt zu einem fertigen Clip umsetzten: