KulturLoge Dresden

Logo: Kulturloge






Sie möchten zu gern mal wieder eine Kunstausstellung besuchen, einem spannenden Vortrag lauschen oder an einem kreativen Kurs teilnehmen?

Die Idee:
Die Kultur spielt für uns eine wichtige Rolle. Leider fehlt vielen Menschen heute oft das Geld, um an den Angeboten, die es in Dresden gibt, teilzuhaben. Andererseits bleiben oft Plätze bei Kultur- und Sportveranstaltungen leer.

Genau hier setzt die KulturLoge an:
Unsere Partner melden kurzfristig freie Plätze für Kultur- und Sportveranstaltungen. Ehrenamtliche MitarbeiterInnen vermitteln diese dann in einem Telefongespräch an die KulturGäste unter Berücksichtigung der persönlichen Vorlieben und Interessen. Ein Nutzen für beide Seiten: Unsere Gäste kommen wieder in den Genuss von Kultur und KünstlerInnen vergrößern ihr Publikum.

Der Förderverein Putjatinhaus e.V. ist Kultur- und Sozialpartner der KulturLoge Dresden und stellt Gästen der KulturLoge kostenlos freie Plätze im breitgefächerten Veranstaltungsprogramm zur Verfügung. Dieses Angebot gilt für alle, die über ein geringes Einkommen unter 930 € monatlich verfügen.
Sie können sich gern bei uns vor Ort im Beuscherbüro zur KulturLoge informieren und als Gast anmelden (dafür muss ein Einkommensnachweis vorgelegt werden, z.B. Dresden Pass, Rentenbescheid o.ä.).

Die KulturLoge Dresden ist ein Projekt der Bürgerstiftung Dresden in Kooperation mit dem Umweltzentrum Dresden e.V., dem Büro für freie Kultur- und Jugendarbeit e.V. und dem WIR e.V. In der KulturLoge Dresden werden freie Plätze, die Kultur- und Sportveranstalter zur Verfügung stellen, telefonisch an wenigverdienende Menschen vermittelt.
KulturPartner stellen freie Plätze zur Verfügung und SozialPartner werben Gäste und bestätigen deren Geringverdienerstatus.

Nähere Informationen finden Sie hier und direkt zum Anmeldeformular gelangen Sie unter folgendem Link.